• Sin categoría

Muster smileys

Gelbe grafische Smileys wurden für viele verschiedene Zwecke verwendet, einschließlich der Verwendung in frühen 1980er Jahren Videospiele. Yahoo! Messenger (ab 1998) verwendete Smiley-Symbole in der Benutzerliste neben jedem Benutzer, und auch als Symbol für die Anwendung. 2001 startete SmileyWorld die Website "The official Smiley dictionary",[34] mit Smileys, die ASCII-Emoticons (d.h. Emojis) ersetzen sollen. Im November 2001 und später wurden Smiley-Emojis im eigentlichen Chat-Text von mehreren Chat-Systemen übernommen, darunter Yahoo Messenger. Als Musikgenres ab den 1970er Jahren begannen, ihre eigenen Kulturen zu schaffen, begannen viele Kulturen, ein lächelndes Gesicht in ihre Kultur zu integrieren. Ende der 1970er Jahre startete die amerikanische Band Dead Kennedys ihre erste Aufnahme "California Über Alles". Das einzelne Cover war eine Collage, die wie die einer Nazi-Kundgebung vor dem Zweiten Weltkrieg aussehen sollte. Die üblichen Hakenkreuz-Banner, die bei Kundgebungen verwendet wurden, wurden auf dem Einzelcover durch drei große Smileys ersetzt. [42] In Großbritannien wird das glückliche Gesicht seit Ubi Dwyer und dem Windsor Free Festival in den 1970er Jahren mit psychedelischer Kultur in Verbindung gebracht und die elektronische Tanzmusikkultur, insbesondere mit Acid House, die während des Zweiten Sommers der Liebe in den späten 1980er Jahren entstand.

Der Verein wurde zementiert, als die Band Bomb the Bass einen extrahierten Smiley aus der Comic-Serie Watchmen im Zentrum ihrer "Beat Dis"-Hitsingle verwendete. Gelbe Smileys im Social-Media-Konzept 3d, die Franklin Loufrani zum ersten Mal das Wort Smiley einführten, als er ein lächelndes Gesicht für die Zeitung entwarf, für die er zu dieser Zeit arbeitete. Das Loufrani-Design kam 1971, als Loufrani ein Smiley für die Zeitung France-Soir entwarf. Die Zeitung benutzte Loufranis Smiley, um Geschichten hervorzuheben, die sie als "Wohlfühlnachrichten" definierten. [40] Dieser besondere Smiley ging auf die Smiley Company über. Das Mad-Magazin benutzte den Smiley ein Jahr später 1972 auf ihrer gesamten Titelseite für die April-Ausgabe des Magazins. Dies war einer der ersten Fälle, in denen das lächelnde Gesicht angepasst worden war, wobei einer der zwanzig sichtbaren Smileys ein Gesicht zog. [41] Ein Smiley, manchmal auch als Smiley bezeichnet, ist ein grundlegendes Ideogramm, das ein lächelndes Gesicht darstellt, das weltweit Teil der Populärkultur geworden ist. In der Neuzeit ist der Smiley vor allem für sein gelbes Gesicht bekannt und hat sich von einem einfachen lächelnden Gesicht zu einer Reihe von Gesichtsemotionen entwickelt.

Zeichnungen von Smileys wurden bis in die Antike zurückverfolgt, oft in Höhlen ausgestellt und waren oft nur zwei Augen und ein gekrümmter nach oben Münder. In den Vereinigten Staaten wurde Ende 1962 zum ersten Mal eine Kombination aus Gelb und Schwarz für ein lächelndes Gesicht verwendet. In den 1960er und frühen 70er Jahren schufen eine Reihe von Designern lächelnde Gesichter, die als "glückliche Gesichter" kategorisiert wurden. Das WMCA glückliche Gesicht, wurde zum Synonym für die Kultur der 1960er Jahre in New York City. Der New Yorker Radiosender nutzte das glückliche Gesicht im Rahmen eines Wettstreits um Hörer. Als der Sender die Hörer anrief, wurde jeder Zuhörer, der auf sein Telefon "WMCA Good Guys!" antwortete, mit einem "WMCA good guys"-Sweatshirt belohnt, das das gelb-schwarze glückliche Gesicht in sein Design einbaute. Während der 1960er Jahre wurden Tausende dieser Sweatshirts verschenkt. [9] [10] [11] Die Merkmale des WMCA-Smileys waren ein gelbes Gesicht mit schwarzen Punkten als Augen und einem leicht schiefen Lächeln.

Podría también gustarte...